KANTON LUZERN: Martin Bucherer tritt zurück

Martin Bucherer tritt per Ende April 2010 als Direktor der Stiftung für Schwerbehinderte Luzern (SSBL) zurück.

Drucken
Teilen
Martin Bucherer. (Bild pd)

Martin Bucherer. (Bild pd)

Der Stiftungsrat bedauert den Entscheid von Martin Bucherer. Die Suche nach einer Nachfolge wurde durch die SSBL eingelei­tet.

Laut Medienmitteilung der Staatskanzlei Luzern ist es Martin Bucherer gelungen, in Zusammenarbeit mit dem Kanton finanzielle Lösungen zu finden, was aufgrund der neuen Finanz und Aufgabenverteilung (NFA) notwendig geworden war.

Im Jahr 2008 hatte sich Rechtsanwalt Martin Bucherer nach langjähriger und erfolgreicher Tätigkeit in leitender Position in der kantonalen Verwaltung zu einem Berufswechsel entschieden und die Direktion der SSBL übernommen. Die SSBL begleitet und betreut im Auftrag des Kantons Luzern rund 400 Menschen mit einer schweren Behinderung.

get