Umwelt
Neue Website des Kantons Luzern informiert über den Klimawandel

Der Klimawandel beschäftigt auch den Kanton Luzern. Auf einer neuen Website gibt der Kanton in den kommenden Wochen und Monaten Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um das Thema.

Drucken
Teilen

Der Kanton Luzern hat eine neue Website zum Klimawandel aufgeschaltet. Wie er in einer Mitteilung schreibt, will er dadurch möglichst einfach und verständlich Wissen über die «zahlreichen und manchmal schwer überblickbaren Informationen» zum Klimawandel vermitteln. Zu den verschiedenen Bereichen Klimaneutralität, Wohnen, Mobilität und Konsum würden fortlaufend grundlegende Fragen wie «Was ist eigentlich eine Tonne CO2?», «Was bedeutet Netto-Null?», «Und warum sollen ausgerechnet wir das Klima retten?» beantwortet.

Das ist eine Frage, die auf der neuen Website beantwortet wird.

Das ist eine Frage, die auf der neuen Website beantwortet wird.

Bild: PD

Eine Postkarte, die in diesen Tagen an alle Luzerner Haushalte geht, soll auf die neue Website aufmerksam machen. Auch über die Social-Media-Kanäle des Kantons werden die Fragen verbreitet. Die Bevölkerung könne auch Fragen zum Thema einreichen. Der Klima-Experte des Kantons und weiteren Fachpersonen werden die spannendsten «fachlich fundiert in verständlichen Worten beantworten und auf der Website publizieren». Mit etwas Glück gewinnen die Fragenden einen attraktiven, klimafreundlichen Preis, heisst es weiter.

Anliegen der Politik

An der Klima-Sondersession vom 24. Juni 2019 hatte der Kantonsrat den symbolischen Klimanotstand ausgerufen und den Luzerner Regierungsrat damit beauftragt, die Bevölkerung über den Klimawandel zu informieren. In seinem Planungsbericht über die künftige Klima- und Energiepolitik des Kantons Luzern hat der Regierungsrat «das Anliegen gefestigt und die Kommunikation als wichtigen Baustein zur Erreichung der Klimaziele in der Strategie verankert». (fmü)

Aktuelle Nachrichten