KANTON LUZERN: Nun gibt es auch eine Juso für den Kanton

Am Freitag hat sich im Sentitreff Luzern die Juso Kanton Luzern zum ersten Parteitag getroffen.

Drucken
Teilen

Rund 25 Mitglieder der Sektionen Amt Sursee, Amt Willisau und Stadt Luzern verabschiedeten die Parteistatuten für die neue Juso Kanton Luzern und wählten den 3-köpfigen Vorstand sowie das Präsidium, teilt die Jungpartei mit.

Beni Knüsel (20, Amt Sursee), Anja Ghetta (21, Amt Willisau), Nina Laky (21, Luzern, Grosstadträtin) und Priska Lorenz (24, Amt Willisau, Kantonsrätin) wurden einstimmig gewählt. Den Sitz des Präsidiums besetzt Priska Lorenz.

Mit der Gründung der Kantonalpartei seien einheitliche Strukturen geschaffen worden. Kantonale Anliegen könnten so «mit gemeinsamer Kraft angegangen werden», heisst es in der Mitteilung.

ana