KANTON LUZERN: Polizei warnt vor Motorsäge-Dieben

In den letzten Tagen wurden im Kanton Luzern insgesamt acht Motorsägen gestohlen. Betroffen war besonders das Gebiet um Neuenkirch. Die Polizei mahnt zur Vorsicht.

Drucken
Teilen
Motorsägen scheinen ein beliebtes Diebesgut zu sein. Im Bild ein Forstarbeiter beim Sägen. (Bild: Keystone (Archiv))

Motorsägen scheinen ein beliebtes Diebesgut zu sein. Im Bild ein Forstarbeiter beim Sägen. (Bild: Keystone (Archiv))

Wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung vom Freitag schreibt, hätten sich in den letzten Tagen die Meldungen zu Diebstählen von Motorsägen bei der Polizei gehäuft. Auf vier Landwirtschaftsbetrieben - insbesondere im Gebiet von Neuenkirch - seien in den letzten Wochen mindestens acht Motorsägen aus unverschlossenen Werkstatträumen von Landwirtschaftsbetrieben entwendet worden.

Der Deliktsbetrag liegt bei rund 10'000 Franken. Die Täterschaft ist unbekannt. Die Luzerner Polizei rät den Landwirten, die Geräte in verschlossenen Räumen zu lagern.

pd/kst