Kanton Luzern schickt Polizisten ans WEF nach Davos

Wenn vom 22. bis 26. Januar die internationale Prominenz aus Politik und Wirtschaft in Davos gastiert, wird sie auch von Luzerner Polizisten geschützt. Der Regierungsrat hat ein entsprechendes Gesuch gutgeheissen.

Merken
Drucken
Teilen
Polizisten mit einem Bewachungsauftrag am WEF. (Bild: Keystone/Gian Ehrenzeller (Davos, 16. Januar 2017))

Polizisten mit einem Bewachungsauftrag am WEF. (Bild: Keystone/Gian Ehrenzeller (Davos, 16. Januar 2017))

Vom 22. bis 26. Januar findet in Davos das World Economic Forum (WEF) statt. Um die Sicherheit des internationalen Grossanlasses zu gewährleisten, hat die Konferenz der Kantonalen Justiz- und Sicherheitsdirektoren (KKJPD) die Regierungen der Kantone um polizeiliche Unterstützung ersucht. Wie der Luzerner Regierungsrat gestern mitteilte, hat er das Gesuch der KKJPD gutgeheissen und wird eine entsprechende Anzahl von Einsatzkräf-ten zur Sicherung des WEF 2019 zur Verfügung stellen. (pd/fi)