KANTON LUZERN: Schule in Sursee wurde evakuiert

Am Freitagmittag ist es in einem Gebäude des Berufsbildungszentrums Wirtschaft, Informatik und Technik in Sursee zu Rauchentwicklungen gekommen. Augenzeugen berichteten gegenüber Radio Pilatus, dass offenbar ein Kopierer in Brand geraten war.

Merken
Drucken
Teilen
Symbolbild: Schulzimmer. (Bild: Keystone)

Symbolbild: Schulzimmer. (Bild: Keystone)

Laut einem Bericht von Rado Pilatus sollen Schüler den Rauch bemerkt haben. Gemäss Zeugen sei er von einem Kopierer ausgegangen, der in Brand geraten war. Die Feuerwehr Region Sursee bestätigte gegenüber Radio Pilatus, dass Alarm ausgelöst wurde. Die Schülerinnen und Schüler hätten das Gebäude aus Sicherheitsgründen verlassen müssen. Was genau brannte und für die Rauchentwicklung verantwortlich war, konnte die Feuerwehr noch nicht mitteilen. Die Branduntersuchungen würden derzeit noch laufen. Erst wenn diese abgeschlossen sind, will die Feuerwehr über die genauen Umstände informieren. (red)