Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

KANTON LUZERN: Sörenberg lässt die neue 8er-Gondelbahn fallen

Vorläufig wird nichts aus dem geplanten Ausbau der Skigebiete Sörenberg und Rothorn. Sie werden wegen der unerwartet hohen Kosten in Etappen angegangen.
Bisher ist der Eisee-Skilift für sich allein. Nun soll er in System der Sörenberger Dorfskilifte eingebunden werden. (Bild: pd)

Bisher ist der Eisee-Skilift für sich allein. Nun soll er in System der Sörenberger Dorfskilifte eingebunden werden. (Bild: pd)

Wegen der Einsprachen – darunter jene von Pro Natura, Stiftung Landschaftsschutz Schweiz, WWF, Transitgas AG und der Brienz-Rothorn-Bahn – hat der Verwaltungsrat der Bergbahnen Sörenberg (BBS) einen Gestaltungswettbewerb durchgeführt. Das daraus resultierende, überarbeitete Projekt ist aber um 7 bis 8 Millionen Franken teurer geworden. Für das Ausbauprojekt wurde ursprünglich mit Gesamtkosten von 36 Millionen Franken gerechnet. Mit den neusten Zahlen sei die Realisierung weder finanzierbar noch betriebswirtschaftlich tragbar, stellten die BBS fest.

Deshalb soll eine Etappierung zum Ziel führen. Konkret müssen viele Abstriche gemacht werden. Dazu Theo Schnider, Mitglied des Verwaltungsrats der Bergbahnen Sörenberg AG: «Das Projekt Rothorn Ost wird im Moment sistiert.» Damit wird zurzeit nichts aus einer neuen 8er-Gondelbahn auf das Brienzer Rothorn, dem Kernstück der Ausbaupläne.

Dennoch investieren die Bergbahnen Sörenberg. Als erstes soll die bestehende Sesselbahn Eisee durch eine neue Vierersesselbahn ersetzt werden. Zudem solll man eine Beschneiungsanlage des Skigebiets Eisee inklusive der Talabfahrt gebaut werden. Zudem soll der Skilift Eisee zur Talstation der Pendelbahn nach Schönenboden verschoben werden, damit die Verbindung zum Skigebiet Dorf sichergestellt ist.

Wenn man sich mit Einsprechern und Bewilligungsbehörden einigen kann, soll der Baustart im Jahr 2017 erfolgen und die Neuerungen im Winter 2018 bereits zur Verfügung stehen.

pd/cv

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.