KANTON LUZERN: Tiefbahnhof: Klares Mehr für Millionenkredit

Die Kommission Verkehr und Bau (VBK) des Luzerner Kantonsrates stimmt einem Sonderkredit für die Vorfinanzierung des Vorprojektes für einen Tiefbahnhof Luzern zu.

Drucken
Teilen
Der Tiefbahnhof Luzern wird immer wahrscheinlicher. (Bild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Der Tiefbahnhof Luzern wird immer wahrscheinlicher. (Bild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Die Kommission Verkehr und Bau (VBK) des Kantonsrates setzt ein positives Zeichen für den Tiefbahnhof Luzern: Sie stimmt einem Sonderkredit über 20 Millionen Franken für die Vorfinanzierung des Bahnhof-Vorprojektes zu, heisst es in einer Mitteilung der Staatskanzlei Luzern.

Diese Vorfinanzierung solle sicherstellen, dass die Planungen umgehend in Angriff genommen werden und Ergebnisse vorliegen, wenn auf Bundesebene über die Vorlage Bahn 2030 entschieden wird.

Das Volk soll mitbestimmen dürfen
Zudem erhielt auch der Kantonsratsbeschluss über einen Nachtragskredit zum Staatsvoranschlag 2009 (für die Vorprojektierung des Tiefbahnhofs) ein klares Mehr, wie es weiter heisst.

Die VBK schlägt vor, dass die Kreditvorlage im Hinblick auf die Kosten des Projektes sowie aufgrund der Bedeutung für Luzern freiwillig einer Volksabstimmung unterbreitet werden soll.

Die Vorlagen werden an der Sondersitzung Tiefbahnhof des Kantonsrates vom Montag, 14. September, beraten.

ana