KANTON: Verbindungsstrasse Nottwil-Buttisholz fünf Wochen wegen Bauarbeiten gesperrt

Die Bühlstrasse ist wegen Bauarbeiten während fünf Wochen nicht durchgehend befahrbar. Von der Sperrung betroffen ist auch die Buslinie 62 Sursee-Nottwil-Ruswil. Diese wird die Haltestellen im Dorf Nottwil nicht anfahren.

Drucken
Teilen
Die Strassensperre in der Übersicht. (Bild: PD/Gemeinde Nottwil)

Die Strassensperre in der Übersicht. (Bild: PD/Gemeinde Nottwil)

Im Kreuzungsbereich Bühl-/Kantonsstrasse werden Bauarbeiten an den bestehenden Werkleitungen nötig. Diese dauern gemäss der Gemeinde Nottwil vom 16. Oktober bis 17. November. Die Hauptarbeiten umfassen einen Ersatzneubau der bestehenden Kanalisationsanlage sowie einen Teilneubau der Wasserversorgungsleitung. Im gleichen Zeitraum wird der marode Strassenbelag im Kreuzungsbereich neu erstellt.

Um die komplexen Arbeiten ausführen zu können, muss der Strassenabschnitt in diesem Bereich während rund fünf Wochen für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Es sei deshalb zwangsläufig mit grösseren Verkehrsbehinderungen und Einschränkungen zu rechnen.

Buslinie 62 betroffen – es kommt zu Umleitungen

Der Verkehr in Richtung Sursee und Luzern sowie in Richtung Buttisholz werde über die Länggasse (Oberkirch) umgeleitet. Ab dem Weiler Bühl ist der Verkehr auf der Bühlstrasse bis zum Restaurant Bahnhof normal gestattet.

Von der Sperrung betroffen ist auch die Buslinie 62 Sursee-Nottwil-Ruswil. Diese fällt während der Sperrzeit komplett aus. Benützer dieser Verbindung müssen auf die Linie 65 ausweichen, welche während der Bauzeit normal verkehrt. Die Haltestelle Bühl wird von der Linie 62 ab Oberkirch bzw. Buttisholz normal angefahren.

pd/nop