KANTONSRAT: Beat Stöckli verlässt den Luzerner Kantonsrat

Reinhold Sommer aus Schötz folgt auf den im November zurücktretenden Kantonsrat Beat Stöckli aus Menznau.

Drucken
Teilen
Beat Stöckli tritt aus dem Kantonsrat Luzern aus. (Bild pd)

Beat Stöckli tritt aus dem Kantonsrat Luzern aus. (Bild pd)

Beat Stöckli engagierte sich seit 2005 für die FDP im Kantonsrat. Wie die Partei mitteilt, habe er sich für diverse Geschäfte als Fraktionssprecher eingesetzt. Um sich als Geschäftsführer wieder vermehrt seinem Unternehmen zuzuwenden, habe er sich entschlossen, das Amt als Kantonsrat niederzulegen.

Der 38-jährige Reinhold Sommer wird auf Stöckli folgen. Er ist verheiratet und hat einen Sohn und eine Tochter. Der gelernte Elektromonteur und diplomierte Informatik-Ingenieur arbeitet bei der Credit Suisse im Firmenkundenbereich Handelsfinanzierungen. Er ist Parteipräsident von Schötz und Vorstandsmitglied der FDP im Wahlkreis Willisau.

ana