Kantonsrat
Peter Schumacher ist neuer Präsident des Kantonsgerichts Luzern

Das Luzerner Kantonsparlament hat am Dienstag über Neubesetzungen im Kantonsgericht abgestimmt.

Merken
Drucken
Teilen

(lf) Am zweiten Sessionstag des Luzerner Kantonsparlaments wurde unter anderem der neue Präsident sowie der Vizepräsident des Kantonsgericht für die Amtsdauer 2021 bis 2023 gewählt. Mit 107 Stimmen bei acht Enthaltungen wurde Peter Schumacher (Luzern, CVP) zum Präsidenten bestimmt. Als Vizepräsident wurde Patrick Müller (Horw, SVP) mit 103 Stimmen bei zwölf leeren Wahlzettel gewählt.

Peter Schumacher tritt die Nachfolge von Andreas Galli an. Der 45-Jährige hatte im vergangenen Dezember bekannt gegeben, das er sich nicht mehr als Richter zur Verfügung stellen und ab nächstem Sommer als Anwalt tätig sein werde.