Kantonsrat reicht Motion gegen Majorzwahllisten ein

Alleine in der Stadt Luzern dürften 2,4 Tonnen Altpapier durch  Wahlunterlagen entstehen, sagt der Horwer Kantonsrat Jonas Heeb. Er hat einen Vorstoss eingereicht, den die Papierflut eindämmen könnte.

Hören
Drucken
Teilen
Viel Altpapier: Wahllisten im Kanton Luzern

Viel Altpapier: Wahllisten im Kanton Luzern

Bild: Pius Amrein (Luzern, 13. Oktober 2019)

(dlw) Zwischen 28 Wahllisten konnten die Wählerinnen und Wähler beim ersten Wahlgang der Regierungsratswahlen im März 2019 auswählen. Damit soll Schluss sein, wenn es nach Kantonsrat Jonas Heeb (Junge Grüne/Horw) geht. Er fordert per Motion, dass bei Majorzwahlen nur noch Blankolisten oder vorgedruckte Listen mit Ankreuzmöglichkeiten zum Einsatz kommen.