KANTONSSPITAL: Drillinge machen das Osterglück perfekt

Dreifaches Glück für Carmen Rossi und Dhayaratna Zoysa: Sie haben Drillinge bekommen. Es sind zwei Mädchen und ein Knabe.

Drucken
Teilen
Mutter Carmen Rossi mit Freund Dhayaratna Zoysa und ihren drei Babys Sonja, Aisha, Silas (von links). (Bild Nadia Schärli/Neue LZ)

Mutter Carmen Rossi mit Freund Dhayaratna Zoysa und ihren drei Babys Sonja, Aisha, Silas (von links). (Bild Nadia Schärli/Neue LZ)

«Es ist alles sehr schnell gegangen», erzählt die glückliche Mutter Carmen Rossi (38) aus Cham. In nur 5 Minuten kamen die dreieiigen Drillinge am Donnerstag per Kaiserschnitt im Kantonsspital Luzern zur Welt.

Silas, Aisha und Sonja
Um 12.01 Uhr erblickte Silas 2210 Gramm schwer und 42 Zentimeter gross das Licht der Welt. Seine Schwester Aisha folgte ihm um 12.03 Uhr. Sie war 1720 Gramm schwer und 41 Zentimeter gross. Um 12.06 Uhr kam schliesslich Sonja zur Welt. Sie war mit 46 Zentimetern und 2260 Gramm die Grösste und Schwerste der Drillinge. «Ich freue mich sehr», sagt der stolze 42-jährige Vater Dhayaratna Zoysa, ursprünglich aus Sri Lanka. Die drei Kinder sind gesund. Komplikationen gab es keine.

Andreas Bättig

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Luzerner Zeitung.