KAPELLBRÜCKE: Luzerns Wahrzeichen ist für einen Tag gesperrt

Im Rahmen der regelmässigen Brückenkontrollen wurde festgestellt, dass einige Bodenbretter der Kapellbrücke ausgewechselt werden müssen. Dazu wird die Kapellbrücke am Mittwoch, 28. Mai 2008, während des ganzen Tages gesperrt.

Merken
Drucken
Teilen
Gehört zu jedem Luzern-Besuch dazu: Das Foto vor der Kapellbrücke. (Bild Michael Buholzer/Neue LZ)

Gehört zu jedem Luzern-Besuch dazu: Das Foto vor der Kapellbrücke. (Bild Michael Buholzer/Neue LZ)

Der Zugang zum Kiosk wird phasenweise von einer Seite möglich sein. An beiden Brückenköpfen werden Orientierungstafeln in fünf Sprachen und Absperrungen aufgestellt. Das Tiefbauamt dankt allen Betroffenen für das Verständnis, wie die Stadt Luzern mitteilt.

scd