Keine Neubesetzungen im Inwiler Gemeinderat

In Inwil traten neben den bisherigen Gemeinderäten keine Kandidaten an. Alle Fünf wurden im ersten Wahlgang wiedergewählt.

Drucken
Teilen

Josef Mattmann tritt eine weitere Amtszeit als Gemeindepräsident von Inwil an: Er erhielt 446 Stimmen. Der parteilose Fabian Peter übernimmt erneut das Ressort Bauen und Brigitta Jozsa (CVP) das Ressort Bildung, die 436, respektive 513 Stimmen erhielten.

Im Finanzamt sitzt wieder der CVP-Politiker Gregor Jung, der mit 435 Stimmen unterstützt wurde. Lisbeth Buchmann (FDP) wurde mit 481 Stimmen wiedergewählt, die das Ressort Soziales übernimmt. Die Wahlbeteiligung lag bei knapp 36 Prozent.

pd/chg