KERSTIN COOK: Kerstin Cook: ein Herz für Delphine und Wale

Die Miss Schweiz setzt sich für Tiere ein: Die 21-jährige Krienserin wird Botschafterin für Delphine und Wale.

Drucken
Teilen
Kerstin Cook. (Bild Manuela Jans/Neue LZ)

Kerstin Cook. (Bild Manuela Jans/Neue LZ)

«Wenn wir den Lebensraum der Meeressäuger bewahren, machen wir gleichzeitig etwas für die Menschen. Das ist mir auch wichtig», sagt Kerstin Cook zu ihrem Engagement bei OceanCare. Schon lange träumt die Krienserin davon, diesen Tieren in freier Wildbahn zu begegnen. Ihr Traum könnte sich nun erfüllen, wenn Sie im kommenden Mai in Griechenland ein Forschungs- und Schutzprojekt für Delphine besucht.

Bedrohte Tiere retten
Die Krienserin trägt gemäss Mitteilung dazu bei, dass bedrohte Tiere im Mittelmeer eine Zukunft haben. Nicht nur die Tiere, sondern auch die Bewohner rund ums Mittelmeer sind auf ein gesundes Ökosystem angewiesen.

Mit zahlreichen Projekten fördert die Schweizer Organisation OceanCare die Erforschung und den Schutz der Meeressäuger. Mit der Unterstützung der Miss Schweiz erhofft sich der Verein, dass mehr Menschen für die Probleme im Meer sensibilisiert werden können.

pd/rem