Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

KICK-ASS-AWARD: Bester Zentralschweizer Song aus Willisau

In der Schüür wurde am Mittwoch der beste Zentralschweizer Song gekürt. Die Willisauer Siegerband überzeugte mit Indie-Rock.
Moderator David Roth (links) gratuliert der Siegerband Dans la Tente für den Gewinn des Kick Ass Awards von Radio 3fach. (Bild Manuela Jans/Neue LZ)

Moderator David Roth (links) gratuliert der Siegerband Dans la Tente für den Gewinn des Kick Ass Awards von Radio 3fach. (Bild Manuela Jans/Neue LZ)

Der beste Song einer Zentralschweizer Band aus dem Jahr 2009 kommt aus Willisau. «Streetlights» heisst der Indie-Rock-Song und stammt aus der Feder von Dans la Tente. Gekürt wurde der Song per SMS von den Hörern von Radio 3fach, und gefeiert wurde er am Mittwoch, 6. Januar, an der 9. Kick-Ass-Award-Verleihung in der Luzerner Schüür.

Dans la Tente verwiesen damit A River Crossing und Living Room auf die Plätze zwei und drei – insgesamt waren 21 Bands nominiert. Überreicht wurde der Preis vom Vorjahresgewinner Henrik Belden.

Neben dem besten Song wurden auch weitere Preise verliehen. So wurden die Luzerner Seed Of Pain für das beste Album geehrt, Miriam Schweizer, Sängerin von Living Room, wurde als beste Stimme ausgezeichnet und die Veranstalter von «k.TV» wurden für ihr nicht-kommerzielles Engagement geehrt.

Michael Graber

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Luzerner Zeitung.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.