Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

KKL stellt eine Gourmet-Expertin an

Das KKL Luzern hat die Food & Beverage-Fachfrau Angelika Nestle angestellt. Ab diesem Dezember wird sie die Gastronomie des KKL weiter entwickeln und Impulse für neue kulinarische Genüsse setzen.
Melanie Schnider
Die Gastronomiespezialistin wird die Stelle per Dezember 2018 antreten und soll die KKL Gastronomie weiter entwickeln. (Bild: pd)

Die Gastronomiespezialistin wird die Stelle per Dezember 2018 antreten und soll die KKL Gastronomie weiter entwickeln. (Bild: pd)

Angelika Nestle ist Food & Beverage-Expertin, arbeitet seit 2016 in diesem Bereich bei der Hiltl AG, die vegetarische Restaurants in Zürich und anderen Städten betreibt, und ist aktuell Mitglied der Hiltl-Geschäftsleitung.

Davor arbeitete sie bei den ZFV-Unternehmungen in Zürich, wo sie diverse Restaurantkonzepte für die öffentliche Gastronomie erstellte und umsetzte, und war als Leiterin Qualitäts- und Produktemanagement für die Sorell Hotels Switzerland tätig. Als Director of Food & Beverage und Mitglied der Geschäftsleitung im Swissôtel Zürich war Nestle auch für die Neu-Konzeptionierung und Implementierung des Restaurant Bar Le Muh verantwortlich.

Philipp Keller, CEO des KKL Luzern, sagt: «Wir freuen uns, dass wir mit Angelika Nestle eine äusserst erfahrene Führungspersönlichkeit und passionierte Food & Beverage-Expertin als neue Chief Culinary Officer und Mitglied der Geschäftsleitung gewinnen konnten. Angelika Nestle wird die KKL Gastronomie stärken und gemeinsam mit ihren Mitarbeitenden neue Impulse setzen.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.