Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Kleinbus und VBL-Bus kollidieren an der Löwenstrasse in Luzern – die Polizei sucht Zeugen

Am Freitag ereignete sich an der Löwenstrasse in Luzern einen Unfall zwischen einem schwarzen Kleinbus und einem Bus der Verkehrsbetriebe Luzern. Die Polizei sucht nun Zeugen.
Der linke Aussenspiegel des VBL-Busses ist eingedrückt. (Bild: Luzerner Polizei)

Der linke Aussenspiegel des VBL-Busses ist eingedrückt. (Bild: Luzerner Polizei)

(pd/stp) Am Freitag kurz nach 18 Uhr kam es in Luzern bei der Verzweigung Löwenstrasse/Dreilindenstrasse zu einer Streifkollision zwischen einem ausländischen, schwarzen Kleinbus und einem Bus der Verkehrsbetriebe Luzern. Beim Unfall hat sich niemand verletzt, der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf rund 10'000 Franken.

Die Unfallursache ist Gegenstand der laufenden Untersuchungen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nun Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich mit der Luzerner Polizei (041/248 81 17) in Verbindung zu setzen.

Dieser Kleinbus war in den Unfall involviert. (Bild: Luzerner Polizei)

Dieser Kleinbus war in den Unfall involviert. (Bild: Luzerner Polizei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.