Kleine müssen früher öffnen

Im Einkaufszentrum Surseepark in Sursee gelten seit dieser Woche neue Öffnungszeiten. Nicht alle Geschäfte sind darüber erfreut.

Drucken
Teilen
Das Einkaufszentrum Surseepark. (Bild: Maria Schmid/Neue LZ)

Das Einkaufszentrum Surseepark. (Bild: Maria Schmid/Neue LZ)

Seit Montag öffnen die Geschäfte im Einkaufszentrum Surseepark bereits um 8 statt wie bisher um 9 Uhr. Einige der insgesamt 46 eingemieteten Geschäfte werden durch die frühere Öffnung hingegen vor eine grosse Herausforderung gestellt.

Die Inhaberin der Apotheke Surseepark, Brigitte Buchs, sagt: «Für uns ist es eine rechte Umstellung.» In der Apotheke müsse stets eine Apothekerin präsent sein. Daher habe die zusätzliche Stunde pro Tag starken Einfluss auf die Einsatzplanung.

Kurt Heimann vom Kleidergeschäft Papillon nimmt kein Blatt vor den Mund: «Wir haben gar keine Freude, so viel ist klar.» Sie benötigten zusätzliches Personal, sagt Heimann, und: «Das wird uns Mehrkosten bringen, die wir kaum mit Mehrumsatz kompensieren können.»

Die Mieter im Einkaufszentrum sind vertraglich an die gemeinsamen Öffnungszeiten gebunden.

Florian Weingartner/ks

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Luzerner Zeitung oder als Abonnent/in kostenlos im E-Paper.