Kleinkind in Malters bei Zusammenstoss mit einem Auto leicht verletzt – die Polizei sucht Zeugen

Am Mittwochmorgen kam es an der Weihermatte in Malters zu einem Unfall. Ein Kleinkind lief auf die Strasse und kam vor ein fahrendes Auto. Die Unfallursache ist unklar, die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

(elo) Der Unfall ereignete sich am Mittwochmorgen um zirka 10:10 Uhr. Ein knapp dreijähriges Mädchen lief beim Gebäude Weihermatte 8 in Malters aus noch ungeklärte Gründen auf die Strasse, schreibt die Luzerner Polizei. Auf der Strasse stiess das Mädchen mit einem fahrenden Auto zusammen. Das Kind wurde durch den Unfall leicht verletzt und musste mit dem Krankenwagen ins Spital gefahren werden.

Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Hergang machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Nummer 041 248 81 17 zu melden.