Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Knabe verstirbt nach Kollision mit einem Lieferwagen in Ebikon

Am Freitagmorgen wurde in Ebikon ein Knabe von einem Lieferwagen angefahren. Das Kind erlitt beim Unfall schwerste Verletzungen, kurze Zeit später verstarb es im Spital. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 9.35 Uhr am Freitagmorgen ist es in der Kaspar-Kopp-Strasse zu einem Verkehrsunfall gekommen. Auf der Höhe des Rotseeweges sind ein knapp 4-jähriger Bub und ein Lieferwagen kollidiert. Der Knabe erlitt beim Unfall schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte den Knaben ins Spital. Dort verstarb das Kind an den Folgen des Unfalles.

Die Unfallursache sei Gegenstand der laufenden Ermittlungen, meldete die Luzerner Polizei am Freitag. Sie sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Insbesondere sucht die Polizei einen zweiten Lieferwagenlenker, welcher zum Unfallzeitpunkt auf der Kaspar-Kopp-Strasse nahe des Unfallortes in Richtung Luzernerstrasse abgebogen ist. Zeugen werden gebeten, unter 041 248 81 17 anzurufen. Die Untersuchungen führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

pd/spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.