Knapp 110'000 besuchten die Luga

Die Luga konnte in diesem Jahr die Besucherzahlen im Vergleich zu 2010 leicht steigern, das Ziel von 115'000 Besucherinnen und Besuchern wurde aber verfehlt. Den Grund sehen die Verantwortlichen im schönen Wetter.

Drucken
Teilen
Apenzeller Alpaufzug an der Luga. (Bild: Urs Hanhart/Neue LZ)

Apenzeller Alpaufzug an der Luga. (Bild: Urs Hanhart/Neue LZ)

Knapp 110'000 Besucherinnen und Besucher konnte die Luga in diesem Jahr verzeichnen. Im letzten Jahr waren noch 107'000 Eintritte gezählt worden. Erklärtes Ziel der Verantwortlichen war eine Besucherzahl von 115'000. Wie Albert Schwarzenbach, Mediensprecher der Luga, in einem Communiqué mitteilt, habe vor allem das schöne Wetter am zweiten Wochenende einige Leute von einem Messebesuch abgehalten. In ihrer Bilanz gibt sich die Messe Luzern als Veranstalterin dennoch zufrieden. Gemäss Publikumsumfragen sei die Luga «populär wie eh und je».

Auch Gastkanton zufrieden

Die Rückmeldungen von den Ausstellern sei positiv ausgefallen und auch der Gastkanton Appenzell habe ein positives Echo ausgelöst. Zudem hätten die Sonderschauen ihr Publikum jeweils gefunden. Gleich positiv bewertet auch Gerhard Frey, OK-Präsident des Gastkantons Appenzell, den Anlass. Das Publikum habe für den Appenzeller Tag und die Sonderschau grosses Interesse gezeigt. «Unser Engagement hat sich gelohnt», kommentiert er.

pd/bep

Die Baustelle der Zentralbahn trennt den Lunapark von den weissen Zelten. (Bild: Manuela Jans/Neue LZ)
43 Bilder
Die wohl jüngsten Luga-Teilnehmer. (Bild: Ernst Zimmerli/luzernerzeitung.ch)
Showprogramm auf der Event-Bühne. (Bild: Ernst Zimmerli / Luzernerzeitung.ch)
Gemüserüster gehören einfach zur Luga dazu. (Bild: Ernst Zimmerli/luzernerzeitung.ch)
Auch in diesem Jahr gibt es an der Luga spannende Spiele. (Bild: Ernst Zimmerli/luzernerzeitung.ch)
Täglich um 13.30 Uhr wird jeweils eine Auswahl an Tieren von sämtlichen Tiergattungen in der Arena vorgeführt. (Bild: Ernst Zimmerli/luzernerzeitung.ch)
Das Eichhofgespann. (Bild: Ernst Zimmerli/luzernerzeitung.ch)
Pferde zum Anfassen. (Bild: Ernst Zimmerli/luzernerzeitung.ch)
Bild: Ernst Zimmerli/luzernerzeitung.ch
Auch die Kleinen haben ihren Spass. (Bild: Ernst Zimmerli/luzernerzeitung.ch)
Posieren mit der Luga-Kuh (Bild: Ernst Zimmerli/luzernerzeitung.ch)
Die Luga ermöglicht den Brückenschlag zwischen Produzenten und Konsumenten und ist für die Landwirtschaft ein wichtiger Imageträger. Milch, Fleisch und Eier gehören zu den wichtigsten Nahrungsmitteln. (Bild: Ernst Zimmerli/luzernerzeitung.ch)
Sonderschau: Schweizer Rapsöl ist gesund. (Bild: Ernst Zimmerli/luzernerzeitung.ch)
Den Kindern werden Fragen rund um die Tierproduktion und Tierhaltung näher gebracht. (Bild: Ernst Zimmerli/luzernerzeitung.ch)
Die Sonderschau «Unser Wald. Nutzen für alle.» in der Halle 13 zaubert Waldfeeling in die Luga 2011. (Bild: Ernst Zimmerli/luzernerzeitung.ch)
Selber melken: Wer schafft am meisten? (Bild: Ernst Zimmerli/luzernerzeitung.ch)
Die Vereinigung Cerebral Zentralschweiz feiert dieses Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Ihr ist eine Sonderausstellung gewidmet. (Bild: Ernst Zimmerli/luzernerzeitung.ch)
Sonderschau Cerebral: Die Hilfsmittel für Menschen mit einer Behinderung sind unterschiedlich. (Bild: Ernst Zimmerli/luzernerzeitung.ch)
Appenzeller Trachten an den Eröffnungsfeierlichkeiten. (Bild: Ernst Zimmerli / Luzernerzeitung.ch)
Die Streichmusik Alder aus Urnäsch spielt an der Luga. (Bild: Ernst Zimmerli / Luzernerzeitung.ch)
Helewie Appenzellerland: Unterhaltung in der Halle 2. (Bild: Ernst Zimmerli / Luzernerzeitung.ch)
Markus Lauber, Leiter der Messe Luzern. (Bild: Ernst Zimmerli / Luzernerzeitung.ch)
Unter den Gästen ist auch Stadtpräsident Urs W. Studer (rechts). (Bild: Ernst Zimmerli / Luzernerzeitung.ch)
Alfred N. Becker, Verwaltungsratspräsident der Messe Luzern. (Bild: Ernst Zimmerli / Luzernerzeitung.ch)
Die Appenzeller Regierungsrätin und Vorsteherin des Volks- und Landwirtschaftsdepartement Marianne Koller-Boh. (Bild: Ernst Zimmerli / Luzernerzeitung.ch)
Es gibt viel zu entdecken in der Sonderschau «Unser Wald». (Bild: Ernst Zimmerli/luzernerzeitung.ch)
Authentische Tiere in der Sonderausstellung «Unser Wald». (Bild: Ernst Zimmerli/luzernerzeitung.ch)
Stadtrat Stefan Roth an der Eröffnung. (Bild: Ernst Zimmerli/luzernerzeitung.ch)
Regierungsrat Guido Graf. (Bild: Ernst Zimmerli/luzernerzeitung.ch)
Regierungsrat Anton Schwingruber. (Bild: Ernst Zimmerli/luzernerzeitung.ch)
Das Riesenrad im Luna-Park. (Bild: Manuela Jans/Neue LZ)
Die Aussteller präsentieren auch wieder viele Kühe. (Bild: Manuela Jans/Neue LZ)
Die Appenzeller Tiere sind die Stars an der Luga. Stier Elmer wird von Landwirtschaftssekretär Bruno Inauen an die Luga geführt. (Bild: Manuela Jans/Neue LZ)
Tiere im Streichelzoo warten auf die kleinen Gäste. (Bild: Manuela Jans/Neue LZ)
Weisses Alpenschaf. (Bild: Manuela Jans/Neue LZ)
Alpakas. (Bild: Manuela Jans/Neue LZ)
Ein Kabier-Rind. (Bild: Manuela Jans/Neue LZ)
Die Neue LZ und ihre Regionalausgaben begrüssen ihre Gäste in der Halle 4 am Stand 410. (Bild: Ernst Zimmerli / Luzernerzeitung.ch)
Torwandschiessen am Stand der Neuen LZ. (Bild: Ernst Zimmerli / Luzernerzeitung.ch)
Bild: Ernst Zimmerli/Luzernerzeitung.ch
Bild: Ernst Zimmerli/Luzernerzeitung.ch
Bild: Ernst Zimmerli/Luzernerzeitung.ch
Bild: Ernst Zimmerli/Luzernerzeitung.ch

Die Baustelle der Zentralbahn trennt den Lunapark von den weissen Zelten. (Bild: Manuela Jans/Neue LZ)

Der Jodelklub «Am Rigi Goldau». (Bild: Philipp Schmidli)
15 Bilder
Jodler auf der Eventbühne bei der Halle 2. (Bild: Philipp Schmidli)
Besucher Walter Eichelberger (Mitte) singt im Chor mit. (Bild: Philipp Schmidli)
Alphornbläser sorgen für eine urchige Stimmung. (Bild: Philipp Schmidli)
Ein Landsgmendchrempfli aus dem Gastkanton Appenzell. (Bild: Philipp Schmidli)
Alphornbläser erfreuen das Publikum. (Bild: Philipp Schmidli)
Alphornbläser erfreuen das Publikum. (Bild: Philipp Schmidli)
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Laut einer Umfrage sind die meisten Luga-Besucher mit der Messe zufrieden. (Bild: Philipp Schmidli)

Der Jodelklub «Am Rigi Goldau». (Bild: Philipp Schmidli)

Bild: Philipp Schmidli
21 Bilder
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli
Bild: Philipp Schmidli

Bild: Philipp Schmidli

Da putzt es sich gleich viel leichter. (Bild: Philipp Berger/luzernerzeitung.ch)
19 Bilder
Sogar die Schuhe werden geputzt. (Bild: Philipp Berger/luzernerzeitung.ch)
Lesestoff über die Royals und Co. (Bild: Philipp Berger/luzernerzeitung.ch)
Kompetente Beratung direkt vor Ort. (Bild: Philipp Berger/luzernerzeitung.ch)
Schmuck zum selber Gestalten. (Bild: Philipp Berger/luzernerzeitung.ch)
Das Neuste für den Haushalt. (Bild: Philipp Berger/luzernerzeitung.ch)
Feine Eiscreme zur Erfrischung. (Bild: Philipp Berger/luzernerzeitung.ch)
Der Fülle an Putzmitteln sind keine Grenzen gesetzt. (Bild: Philipp Berger/luzernerzeitung.ch)
Fensterputzen für Fortgeschrittene. (Bild: Philipp Berger/luzernerzeitung.ch)
Ein Müsterchen gefällig? (Bild: Philipp Berger/luzernerzeitung.ch)
Für jeden Boden das passende Putzgerät. (Bild: Philipp Berger/luzernerzeitung.ch)
Wie steht es um die Sehkraft? (Bild: Philipp Berger/luzernerzeitung.ch)
Verspannt? (Bild: Philipp Berger/luzernerzeitung.ch)
Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. (Bild: Philipp Berger/luzernerzeitung.ch)
Präzision ist gefragt. (Bild: Philipp Berger/luzernerzeitung.ch)
Elvis verteilt leckere Drinks. (Bild: Philipp Berger/luzernerzeitung.ch)
Ein Highlight für Gewürze-Fans. (Bild: Philipp Berger/luzernerzeitung.ch)
Grosser Andrang auf die Gewürze. (Bild: Philipp Berger/luzernerzeitung.ch)
Süssigkeiten: Nicht nur für die jungen Besucher. (Bild: Philipp Berger/luzernerzeitung.ch)

Da putzt es sich gleich viel leichter. (Bild: Philipp Berger/luzernerzeitung.ch)

Bild: Boris Bürgisser/Neue LZ
28 Bilder
Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ
Bild: Boris Bürgisser/Neue LZ
Bild: Boris Bürgisser/Neue LZ
Bild: Boris Bürgisser/Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ
Bild: Boris Bürgisser/Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ
Bild: Manuela Jans/Neue LZ
Bild: Manuela Jans/Neue LZ
Bild: Manuela Jans/Neue LZ
Bild: Ernst Zimmerli / Luzernerzeitung.ch
Bild: Ernst Zimmerli / Luzernerzeitung.ch
Bild: Ernst Zimmerli / Luzernerzeitung.ch
Bild: Ernst Zimmerli / Luzernerzeitung.ch
Bild: Ernst Zimmerli / Luzernerzeitung.ch
Bild: Ernst Zimmerli / Luzernerzeitung.ch
Bild: Ernst Zimmerli / Luzernerzeitung.ch
Bild: Ernst Zimmerli / Luzernerzeitung.ch
Bild: Ernst Zimmerli / Luzernerzeitung.ch
Bild: Ernst Zimmerli / Luzernerzeitung.ch
Bild: Ernst Zimmerli / Luzernerzeitung.ch
Bild: Ernst Zimmerli / Luzernerzeitung.ch
Bild: Ernst Zimmerli / Luzernerzeitung.ch

Bild: Boris Bürgisser/Neue LZ

Apenzeller Alpaufzug an der Luga. (Bild: Urs Hanhart/Neue LZ)
10 Bilder
Bild: Urs Hanhart/Neue LZ
Bild: Urs Hanhart/Neue LZ
Bild: Urs Hanhart/Neue LZ
Bild: Urs Hanhart/Neue LZ
Bild: Urs Hanhart/Neue LZ
Bild: Urs Hanhart/Neue LZ
Bild: Urs Hanhart/Neue LZ
Bild: Urs Hanhart/Neue LZ
Bild: Urs Hanhart/Neue LZ

Apenzeller Alpaufzug an der Luga. (Bild: Urs Hanhart/Neue LZ)