Knapp 1,7 Millionen Franken für die Revitalisierung des Dorfbachs in der Gemeinde Eschenbach

Die Fische erhalten einen verbesserten Lebensraum im Dorfbach von Eschenbach. Dieser wird revitalisiert – der Kantonsrat hat ein entsprechendes Projekt bewilligt.

Merken
Drucken
Teilen

(pd/kuy) Der Dorfbach in der Gemeinde Eschenbach zwischen der alten Kantonsstrasse (Käserei) und der Achermüli soll revitalisiert werden. Der Regierungsrat hat ein entsprechendes Wasserbauprojekt bewilligt. Auf einer Länge von 500 Metern wird der Dorfbach offengelegt und natürlich gestaltet. Das teilt die Staatskanzlei Luzern am Dienstag mit.

Besserer Lebensraum für Fische

Durch das Revitalisierungsprojekt verbessert sich der Lebensraum der Fische und wirbellosen Kleinstlebewesen. Dank der strukturreicheren Uferböschung wird zudem der Lebensraum der wasserbezogenen Tier- und Pflanzenarten bereichert.

Die Gesamtkosten des Wasserbauprojektes belaufen sich auf 1,68 Millionen Franken, die Gemeinde Eschenbach beteiligt sich mit einem Beitrag von 413'280 Franken.