KNUTWIL: Auto schleudert auf der A2 in Leitplanke

Ein Lenkerin hat auf der Autobahn A2 die Kontrolle über ihr Auto verloren. Das Auto geriet ins Schleudern und prallte in die Leitplanke.

Drucken
Teilen
Das stark beschädigte Unfallauto. (Bild: Luzerner Polizei)

Das stark beschädigte Unfallauto. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Dienstag, kurz nach 9 Uhr, fuhr eine 49-jährige Autolenkerin auf der Autobahn A2 in Knutwil Richtung Süden. Aus noch ungeklärten Gründen geriet das Auto ins Schleudern, drehte sich um die eigene Achse und kollidierte mit der Leitplanke. Verletzt wurde beim Unfall niemand, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Am Fahrzeug und an der Strasseneinrichtung entstand Sachschaden von ca. 8'000 Franken.

Durch den Unfall entstand ein kurzer Rückstau auf der Autobahn A2.

pd/zim