KNUTWIL: Ein Anhänger kippt wegen eines Ausweichmanövers auf der Autobahn

Ein Spanngurt auf der Fahrbahn hat am Dienstag zu einem Unfall geführt. Ein Anhänger verlor sein Gleichgewicht und einen Teil des geladenen Futtergemischs.

Drucken
Teilen
Der Zwischenfall hinterlies eine lange Spur mit ausgekipptem Futter. (Bild: PD/Lzerner Polizei)

Der Zwischenfall hinterlies eine lange Spur mit ausgekipptem Futter. (Bild: PD/Lzerner Polizei)

Der Unfall geschah am Dienstagnachmittag etwa um 16 Uhr:  Die Lenkerin eines Lieferwagens mit Anhänger wollte auf der Autobahn A2 während der Fahrt Richtung Norden einem Spanngrut ausweichen, der einem Lastwagen heruntergefallen war. Dabei geriet der mit Futtersäcken beladene Anhänger ins Schlingern und kippte auf der Überholspur zur Seite. Dabei wurde die Fahrbahn verunreinigt.

pd/cv