KNUTWIL: Gegen Baum geprallt – schwer verletzt

Am Donnerstagmorgen hat ein Autofahrer zwischen Knutwil und Dagmersellen einen Selbstunfall verursacht.

Drucken
Teilen
Das Auto des Verunfallten. (Bild Kantonspolizei Luzern)

Das Auto des Verunfallten. (Bild Kantonspolizei Luzern)

Der Vorfall ereignete sich am Donnerstagmorgen um 7.45 Uhr auf der Strecke zwischen Knutwil und Dagmersellen. Wie es in einer Mitteilung der Strafuntersuchungsbehörden des Kantons Luzern heisst, kam der Mann aus bisher unklaren Gründen mit seinem Auto im Gebiet Hafendeckel ausgangs einer Rechtskurve ins Schleudern und prallte gegen einen Baum.

Der 25-jährige Schweizer wurde dabei schwer verletzt. Vom Rettungsdienst 144 wurde er in das Spital gebracht. Das Auto erlitt Totalschaden. Es entstand ein Sachschaden von rund 5000 Franken.

ana