KNUTWIL: Mit 175 km/h an Zivilpatrouille vorbeigerast

Ein bosnischer Autofahrer überholt auf der Autobahn A2 bei Knutwil eine Zivilpatrouille der Kantonspolizei. Dumm nur, dass er viel zu schnell und betrunken unterwegs war.

Drucken
Teilen

In den frühen Morgenstunden des Samstags fiel ein 24-jähriger Autolenker einer Zivilpatrouille der Polizei auf. Gemäss der Mitteilung der Kantonspolizei Luzern wurde er mit einer Geschwindigkeit von 175 km/h gemessen.

Bei der anschliessenden Kontrolle stellten die Polizisten beim Lenker Atemalkohol fest. Der durchgeführte Test wies einen Wert von über 1.00 Promille auf. Dem bosnischen Lenker wurde der Führerausweis abgenommen.

rem