KNUTWIL: Nigelnagelneuer Fahrausweis bereits futsch

Am Sonntagnachmittag hat eine Patrouille der Luzerner Polizei auf der Autobahn A2 bei Knutwil einen 19-jährigen Autolenker gestoppt. Der Mann war mit 161 km/h unterwegs.

Drucken
Teilen

Der Lenker war am Sonntagnachmittag um 14.30 Uhr mit seinem Auto auf der Autobahn A2 in Richtung Norden unterwegs. Wegen der übersetzten Geschwindigkeit fiel das Fahrzeug einer Patrouille der Luzerner Polizei auf. Es wurde eine Geschwindigkeit von 161 km/h gemessen.

Dem 19-jährigen Schweizer, seit Januar 2010 im Besitze des Führerausweises, wurde dieser zu Handen des Strassenverkehrsamtes abgenommen. Die Untersuchung führt das Amtsstatthalteramt Sursee, wie es in einem Communiqué heisst.

scd