KNUTWIL: Raser mit 228 Stundenkilometern gestoppt

Die Kantonspolizei Luzern hat am Samstagmorgen auf der Autobahn A2 einen 21-jährigen Autofahrer gestoppt. Der Mann war mit 228km/h auf der Strasse unterwegs.

Drucken
Teilen

Der Autofahrer war am Samstagmorgen um ca. 00.15 Uhr mit seinem Auto auf der Autobahn A2 in Richtung Basel unterwegs, wie die Kantonspolizei Luzern mitteilte. Wegen seiner übersetzten Geschwindigkeit ist er einer Patrouille der Kantonspolizei Luzern aufgefallen. Es wurde eine Höchst­geschwindigkeit von 228km/h gemessen.

Dem 21-jährigen Mann aus Bosnien-Herzegowina wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen. Das Auto wurde von der Polizei sichergestellt. Die Untersuchung führt das Amtsstatthalteramt Sursee.

get