KOCHKUNST: Zehn Luzerner Köche zeigen ihr Können

Die Kochkunst-Mannschaft Luzern hat Grosses vor: Zehn Köche aus der Luzerner Gastroszene wollen an einer Ausstellung in Basel ihr Können unter Beweis stellen.

Drucken
Teilen
Koch Roland Schwarzenbach (l.) nimmt auch am Kochkunst-Wettbewerb teil. (Archivbild Ruth Tischler/Neue LZ)

Koch Roland Schwarzenbach (l.) nimmt auch am Kochkunst-Wettbewerb teil. (Archivbild Ruth Tischler/Neue LZ)

Zehn Köche aus namhaften Luzerner Gastrobetrieben (Seeburg, Willhelm Tell, Wiederkehr, Thorenberg, Sternen Horw, Pilatus Hergiswil) haben sich zusammengeschlossen. Die Kochkunst-Mannschaft des Cercle des Chefs de Cuisine Lucerne (CCCL) will an der Internationalen Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Ausser-Haus-Konsum den Titel holen.

Unter der Leitung von Roland Schwarzenbach (Küchenchef Restaurant Wiederkehr Luzern) und Shaun Leonard (Executive Chef IMI Kastanienbaum) bereitet sich das Team in Kastanienbaum seit einem Jahr auf diese Herausforderung vor. Sie werden sich gegen andere Teams aus dem In- und Ausland messen. Dies dient als Vorbereitung für die ZAGG 2010 sowie Expogast Culinary World Cup in Luxemburg (2010).

rem