KOLLISION: Unklarer Unfall auf nächtlicher Pilatusstrasse

In der Nacht auf Samstag ereignete sich auf der Pilatusstrasse ein Unfall zwischen zwei Autos. Verletzt wurde niemand. Sachschaden entstand in der Höhe von zirka 5'000 Franken. Die Stadtpolizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Um 23 Uhr 50 fuhr ein Autofahrer auf der mittleren Fahrspur der Pilatusstrasse in Richtung Pilatusplatz. Wie die Luzerner Stadtpolizei weiter mitteilte, fuhr etwas zurückversetzt der Lenker des zweiten Autos auf der rechten Fahrspur in dieselbe Richtung. Kurz vor dem Pilatusplatz wechselte der vordere von der mittleren auf die rechte Fahrspur. Just im selben Moment schaltete die dortige Apel auf Rot um, worauf der Fahrer bis zum Stillstand abbremste. Trotz einer Notbremsung konnte der Lenker des nachfolgenden Fahrzeugs nicht mehr rechtzeitig anhalten. Es kam zur Kollision.

Personen, die Angaben zum Unfallhergang - insbesondere zum Spurwechsel - machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Luzern (041 208 77 11) zu melden.


kst