KOMMUNALE ABSTIMMUNG LU: Ebikon erhält Geschäftsführer und Schuldenbremse

In Ebikon sind die Gemeinderäte künftig nur noch im Nebenamt tätig, während sich ein Geschäftsführer um das Tagesgeschäft kümmert. Die Stimmberechtigten haben mit 76 Prozent Ja-Stimmen einer Teilrevision der Gemeindeordnung zugestimmt. Die Stimmbeteiligung lag bei 39 Prozent.

Merken
Drucken
Teilen
Die neue Kommission für Gesellschaftsfragen berät den Gemeinderat in den Bereichen Kind, Jugend, Familie, Alter, Integration und soziale Sicherheit ab September 2016. (Bild: pd)

Die neue Kommission für Gesellschaftsfragen berät den Gemeinderat in den Bereichen Kind, Jugend, Familie, Alter, Integration und soziale Sicherheit ab September 2016. (Bild: pd)

Mit der Einführung des Geschäftsleitungsmodells ist der fünfköpfige Gemeinderat künftig nur noch im Nebenamt und vor allem strategisch tätig. Um das Tagesgeschäft in der Verwaltung kümmert sich ein Geschäftsführer oder eine Geschäftsführerin zusammen mit einer Geschäftsleitung.

Die Revision umfasst weitere Änderungen. So werden künftig alle Mitglieder von Kommissionen wie die Bürgerrechts- oder die Bildungskommission vom Volk gewählt. Zusätzlich wird eine neue Kommission für Gesellschaftsfragen geschaffen.

Daneben führt die Gemeinde eine Schuldenbremse ein. Diese sieht vor, dass die Rechnungsabschlüsse der Gemeinde über fünf Jahren mindestens ausgeglichen sein müssen.

Die neue Gemeindeordnung tritt Anfang 2016 in Kraft. Am 1. Mai finden erstmals die Wahlen von Gemeinderat und Kommissionen gemäss den neuen Regelungen statt. (sda)