KONTROLLE: Fünf Reisecars aus dem Verkehr genommen

Am Sonntagabend führte die Kantonspolizei Luzern in Zusammenarbeit mit dem Strassenverkehrsamt Luzern eine Carkontrolle durch. Fünf Reisecars mussten sichergestellt werden.

Drucken
Teilen
Szene von einer Carkontrolle. (Archivbild Adrian Baer/Neue LZ) (Archivbild LZ)

Szene von einer Carkontrolle. (Archivbild Adrian Baer/Neue LZ) (Archivbild LZ)

Die Kontrolle fand zwischen 18 Uhr und 22 Uhr statt. Durch das Strassenverkehrsamt Luzern wurden die angehaltenen Fahrzeuge auch einer technischen Kontrolle unterzogen, wie die Kantonspolizei Luzern mitteilt.

Es wurden 17 Reisecars kontrolliert. Davon mussten acht Fahrzeuge beanstandet werden. Fünf Reisecars, darunter drei aus dem EU-Raum und zwei aus der Schweiz, mussten aufgrund der fehlenden Betriebssicherheit sichergestellt werden. Insbesondere waren die Bremsen und die Lenkung in einem schlechten Zustand. Sie konnten die Weiterfahrt erst nach erfolgter Reparatur fortsetzen. Für die Insassen der Cars und deren Gepäck wurden durch die Kantonspolizei Luzern Ersatzbusse aufgeboten.

scd