KONTROLLE: Polizei zieht vier Cars aus dem Verkehr

Am Freitagnachmittag führte die Kantonspolizei Luzern in Kriens eine Carkontrolle durch. Dabei wurden vier von 28 kontrollierten Fahrzeugen aus dem Verkehr gezogen.

Drucken
Teilen

Während rund vier Stunden wurden 18 Reisecars und 10 weitere Fahrzeuge in Zusammenarbeit mit dem Strassenverkehrsamt Luzern einer technischen Kontrolle unterzogen, wie die Kantonspoliziei Luzern mitteilt. Dabei wurden insgesamt vier ausländische Fahrzeuge aus dem Verkehr gezogen, weil die Betriebssicherheit gemäss Polizeimeldung nicht mehr gewährleistet war. 

Beanstandet wurden laut Polizeiangaben vor allem Bremssysteme, Aufhängungen, undichte Ölleitungen und Auspuffanlagen. Insgesamt wurden acht Fahrzeuglenker verzeigt.

ig