KONZERT: Pianisten hauen «off-stage» in die Tasten

Am Dienstagabend wurde das Piano-Festival Luzern eröffnet. Am Eröffnungsanlass des kostenlosen «Off-Stage»-Programms zeigten gleich zehn Jazzpianisten ihr Können.

Drucken
Teilen
Mya Audrey bei ihrem Auftritt. (Bild Martin Erdmann/Zisch)

Mya Audrey bei ihrem Auftritt. (Bild Martin Erdmann/Zisch)

Gleichzeitig zum «Lucerne Festival am Piano», das noch bis zum 29. November stattfindet und Konzerte im klassischen Bereich präsentiert, geht es beim «Piano Off-Stage» jazziger zu und her.

Dies zeigte sich am Eröffnungsanlass am Dienstagabend im Luzerner Saal des KKLs. Diese und alle anderen Veranstaltungen im Rahmen des Piano Off-Stage sind kostenlos. Mya Audrey, lluís Coloma, Yelena Jurayeva, Robert Lakatos, Andrea Pozza, Dirk Raufeisen, Buddha Scheidegger, Johnny Varro, Thilo Wagner und Stewy von Wattenwyl treten noch bis am Sonntag in den folgenden Veranstaltungsorten auf: Grand Hotel National, Hotel des Balances, Hotel Schweizerhof Luzern, Hotel Seeburg Luzern, Palace Luzern, Radisson SAS Hotel, Romantik Hotel Wilden Mann, Seebar – KKL Luzern, Seehotel Hermitage Luzern und The Hotel.

scd

Impressionen des Eröffnungsanlasses: