KONZERTE: The Roots und Maria João Pires in Luzern

Das Blue-Balls-Festival gibt weitere Acts bekannt – darunter die Rap-Pioniere The Roots. Zudem steht jetzt auch fest, wer das Benefizkonzert am Internationalen Menschenrechtsforum gibt.

Drucken
Teilen
The Roots. (Bild pd)

The Roots. (Bild pd)

The Roots nannten ihren Stil «Organic Hip-Hop», der anfangs aus einem Mix aus Jazz und Rap bestand. Die US-amerikanische Hip-Hop-Band die 1987 in Philadelphia gegründet wurde, entwickelte sich gegen Ende der 90er-Jahre jedoch mehr in Richtung Neo Soul und experimentiert seit dem neuen Jahrtausend auch mit verschiedenen anderen Stilen, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Die Combo tritt am 31. Juli im KKL Luzern im Rahmen des Blue-Balls-Festivals auf.

Ebenso neu angekündigt werden José James und das Clueso Jazz Trio. Bereits im Vorverkauf sind Melanie Fiona, James Morrison, Joe Bonamassa, Gabriella Cilmi und Everlast. ( Ticketbestellung » )

Ehrenamtlich am Konzertflügel
Zum ersten Mal veranstaltet das Internationale Menschenrechtsforum Luzern (IHRF) am 19. Mai ein klassisches Benefizkonzert. Die portugiesische Pianistin Maria João Pires wird zum Abschluss des 7. IHRF gemeinsam mit dem Human Rights Orchestra im KKL Luzern auftreten. Das Programm umfasst neben einem Klavierkonzert von Mozart die Coriolan Ouvertüre und 7. Sinfonie von Ludwig van Beethoven. ( Ticketbestellung » )

Das Human Rights Orchestra setzt sich aus Musikerinnen und Musikern verschiedener Orchester Europas zusammen – unter anderen den Wiener Philharmonikern, den Berliner Philharmonikern und dem Lucerne Festival Orchestra.

Der Erlös des Benefizkonzerts geht zu Gunsten von «Afri Afya», einem Konsortium von Nichtregierungsorganisationen im Gesundheitsbereich, das insbesondere in ländlichen Gegenden in afrikanischen Staaten wie Kenia und Somalia aktiv ist. Afri Afya klärt die Bevölkerung mit Hilfe moderner und traditioneller Kommunikationsformen in Gesundheitsfragen auf, mit dem Ziel, sie vor tödlichen Krankheiten wie Aids, Malaria und Masern zu schützen.

scd