Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Kosten für Velofest auf dem Prüfstand

Finanzen Mitte Mai fand das Eröffnungsfest des neuen Velo- und Fussgängerweges zwischen Luzern und Kriens statt. Kostenpunkt: 200'000 Franken. Die FDP-Fraktion will vom Luzerner Stadtrat nun wissen, wie sich ein solcher Betrag rechtfertigen lässt. In ihrer dazu eingereichten Interpellation fragt sie den Stadtrat unter anderem, aus welchen Mitteln das Fest finanziert wurde, wie hoch die Beteiligung des Bundes, Kantons und der Gemeinde Kriens war und weshalb die über 100 kommerziellen Aussteller kostenlos am Fest präsentieren durften. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.