KOTTWIL: In einer Käserei hat es gebrannt

Am Montagmorgen entzündete sich wegen Schweissarbeiten in der «Regio Chäsi Willisau» in Kottwil ein Brand. Am Gebäude entstand erheblicher Sachschaden.

Drucken
Teilen
Die brennende Käserei in Kottwil. (Bild Kantonspolizei Luzern)

Die brennende Käserei in Kottwil. (Bild Kantonspolizei Luzern)

Der Brand ist im Heizungsraum der Käserei ausgebrochen. Wie die Kantonspolizei Luzern mitteilt, konnte die Brandursache ermittelt werden: Bei Schweissarbeiten an einem Boiler geriet Isoliermaterial in Brand. Es kam zu einer grossen Rauchentwicklung.

Mehrere Personen versuchten erfolglos den Brand zu löschen. Drei Männer mussten wegen Verdacht auf Rauchvergiftung ins Spital gebracht werden. Im Einsatz standen die Feuerwehr Ettiswil-Alberswil, der Atemschutz der Feuerwehr Grosswangen und der Rettungsdienst 144.

ana