KRIENS: Auf schneebedeckter Strasse in Baum gerutscht

Eine Autofahrerin verursachte auf der schneebedeckten Langwasenstrasse im Pilatusgebiet einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen
Ein Baum brachte das Auto unsanft zum Stillstand. (Bild: Luzerner Polizei)

Ein Baum brachte das Auto unsanft zum Stillstand. (Bild: Luzerner Polizei)

Die 21-jährige Autofahrerin fuhr in der Nacht auf Montag, ca. 0.30 Uhr, mit dem Auto auf der Langwasenstrasse Richtung Kriens. Auf der schneebedeckten Strasse kam sie ins Schleudern und fuhr in einen Baum. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. Der Sachschaden liegt gemäss Polizeiangaben bei mehreren tausend Franken.

Beim Unfallfahrzeug handelt es sich um ein Auto mit Allradantrieb. Dieser war jedoch nicht eingeschaltet, wie die Luzerner Staatsanwaltschaft mitteilte.

pd/zim