Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KRIENS: Autofahrerin tötet Hund: Zeugen gesucht

Die Fahrerin eines weissen Range Rovers fuhr einen freilaufenden Hund an und tötete ihn dadurch. Die Luzerner Polizei sucht nun nach der Lenkerin.
Symbolbild: Beamte der Luzerner Polizei erkannten das gestohlene Auto bei einer Patrouille in Geuensee. (Bild: Keystone)

Symbolbild: Beamte der Luzerner Polizei erkannten das gestohlene Auto bei einer Patrouille in Geuensee. (Bild: Keystone)

Der Vorfall ereignete sich am Samstag um etwa 9.30 Uhr, wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt. Der Besitzer des Hundes war mit dem Mops an der Gabeldingenstrasse in Kriens unterwegs.

Ein in Richtung Luzern fahrender neuer, weisser Range Rover erfasste den freilaufenden Hund und tötete ihn dabei. Die Autofahrerin fuhr ohne zu halten weiter. Sie wird nun gesucht.

Personen, die Angaben zum Range Rover oder dessen Fahrerin machen können, werden daher gebeten, sich unter 041 248 81 17 bei der Luzerner Polizei zu melden.

pd/lur

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.