KRIENS: Bei zwei Cars waren die Bremsen ungenügend

Am Sonntagabend wurde durch die Kantonspolizei Luzern in Zusammenarbeit mit dem Strassenverkehrsamt Luzern eine Carkontrolle durchgeführt. Zwei Fahrzeuge mussten sichergestellt werden.

Drucken
Teilen

Während fünf Stunden wurde auf dem Areal des Strassenverkehrsamtes Luzern eine Carkontrolle durchgeführt. Neben der Kontrolle der Chauffeure und Insassen wurden durch das Strassenverkehrsamt auch die Fahrzeuge einer technischen Kontrolle unterzogen.

Wie die Kantonspolizei Luzern mitteilt, mussten von insgesamt 14 kontrollierten Cars fünf beanstandet werden. Zwei Fahrzeuge mussten aufgrund der fehlenden Betriebssicherheit, die Bremsen waren ungenügend, sichergestellt werden. Sie konnten die Fahrt nach der erfolgten Reparatur wieder fortsetzen.

Weiter wurden Widerhandlungen betreffend der Arbeits- und Ruhezeitverordnung festgestellt. Beanstandet wurden vier Fahrzeuge aus der Schweiz und ein Fahrzeug aus dem Ausland.

ana