KRIENS: Der Umweltpreis 2008 geht an Matthias Kopp

er Primarschullehrer Matthias Kopp erhält den diesjährigen Krienser Umweltpreis. Die mit 1500 Franken dotierte Auszeichnung wird ihm für sein langjähriges Engagement für den Amphibienschutz im Schlundgebiet zuerkannt.

Drucken
Teilen

Die Übergabe des Umweltpreises erfolgt laut einer Medienmitteilung vom Dienstag am kommenden Montag, 22. September.

Die Gemeinde Kriens zeichnet seit 2004 jährlich Personen oder Institutionen aus, die sich für den Umwelt- und Naturschutz eingesetzt haben.

sda