KRIENS: Drogendealer nach Hinweisen aus der Bevölkerung in flagranti erwischt

Die Luzerner Polizei hat einen mutmasslichen Drogendealer in Kriens in flagranti festgenommen. Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft.

Merken
Drucken
Teilen
Heroin (Bild: PD/Luzerner Polizei)

Heroin (Bild: PD/Luzerner Polizei)

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung und entsprechenden polizeilichen Ermittlungen wurde ein mutmasslicher Drogendealer in Kriens in flagranti festgenommen, teilt die Luzerner Polizei am Dienstag mit. Der 37-jährige, arbeitslose Mazedonier war im Begriff einen anderen Dealer zu beliefern, der auch Drogen im Bellpark in Kriens verkaufte.

Bei der Festnahme am Mittwoch, 24. Mai trug der Verhaftete 300 Gramm Heroin und 90 Gramm Kokain auf sich. Zudem konnten rund 4'000 Franken mutmassliches Drogengeld sichergestellt werden.

Bei Hausdurchsuchungen hat die Polizei Bargeld in der Höhe von rund 25'000 Franken, knapp 600 Gramm Heroin, Streckmittel, einen Porsche Cayenne, Schmuck und über 30 Luxusuhren sichergestellt.

Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft.

pd/chb

Geld (Bild: PD/Luzerner Polizei)

Geld (Bild: PD/Luzerner Polizei)