KRIENS: Es regt sich was im Krienser Hotel Himmelrich

Ab dem 14. Juli soll das Hotel Himmelrich in Kriens wieder geöffnet sein. Bis Oktober wird das Angebot der Küche allerdings beschränkt sein.

Drucken
Teilen
Das Hotel Himmelrich in Kriens. (Archivbild Neue LZ)

Das Hotel Himmelrich in Kriens. (Archivbild Neue LZ)

Die Jail Managements AG hat per 1. Juli die Räumlichkeiten des Hotel Himmelrich in Kriens gepachtet. Laut einer Mitteilung der Management-Firma sehe das Konzept einen saisonalen Betrieb von April bis Oktober vor. Hotel, Restaurant und Bar sollen sich künftig «gegenseitig ergänzen», heisst es.

Weil im Küchenbereich noch Arbeiten ausgeführt werden müssen, werden in der ersten Phase von Juli bis Oktober nur der Hotelbetrieb, die Bar und die Gartenwirtschaft mit Grillangebot – und ohne weitere Speisekarte – voraussichtlich am 14. Juli eröffnet. Momentan werden noch Einrichtungsarbeiten ausgeführt und das Personal geschult.

Die Jail Management AG führt das Jailhotel Löwengraben der Luzerner Altstadt und besitzt laut eigenen Angaben ein «hervorragendes» Netzwerk in der Touristikbranche. Die operative Führung des Hotels wird Minnie Lodder übernehmen.

pd/ana/rem