KRIENS: Heinrich Wachter ist der 66. Gallivater

Heinrich Wachter ist zum Gallivater 2014 erkoren worden. Er arbeitet bei der Dienststelle Landwirtschaft und Wald in Sursee.

Drucken
Teilen
Heinrich Wachter ist der 66. Gallivater. (Bild: Archiv Adrian Baer / Neue LZ)

Heinrich Wachter ist der 66. Gallivater. (Bild: Archiv Adrian Baer / Neue LZ)

Am 91. Zunftbot der Galli-Zunft Kriens ist ein neuer Gallivater für das Jahr 2014 gewählt worden. Dieser heisst Heinrich Wachter und ist Vater von zwei erwachsenen Kindern. Wachter – 66. Gallivater der Zunft – arbeitet bei der Dienststelle Landwirtschaft und Wald in Sursee.

Die Galli-Zunft wurde am 22. Februar 1922 gegründet. Erste Bestrebungen, eine Brauchtumsgesellschaft zu gründen, werden bereits auf das Jahr 1912 datiert. Dabei wollten Fasnächtler einen Umzug durch Kriens durchführen und fanden bei den Krienser Vereinen Unterstützung. Eine Orientierungsversammlung mit allen Krienser Vereinen im Februar 1921 unter dem Motto «Nach erfüllter Pflicht, ehrliches Streben, nach Sonne und Licht, im Menschen leben» gab den Anstoss für die ein Jahr später gegründete Zunft.

red/pd/chg