Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KRIENS: Hergiswald-Brücke erstrahlt in altem Glanz

Die Krienser Hergiswald-Brücke erscheint seit Frühling 2016 in altem Kleid. Diese wurde aufwändig in den ursprünglichen Zustand zurückgeführt.
In aufwändiger Arbeit wurde die historische Holzbrücke in ihren alten Zustand zurückgeführt. (Bild: pd)

In aufwändiger Arbeit wurde die historische Holzbrücke in ihren alten Zustand zurückgeführt. (Bild: pd)

Mit Fördermitteln an der fachgerechten Sanierung beteiligten sich der Bund, der Kanton Luzern und Pro Patria. Die Gemeinde Kriens konnte diese Kosten nicht alleine tragen, weshalb die Brücke nun mit Verspätung saniert wurde. Rund 60 Prozent der Gesamtkosten wurden durch Dritte übernommen – Kriens musste noch 145'000 Franken berappen.

Nach dem Beginn im letzten Herbst wurde die Sanierung der denkmalgeschützten Brücke im Frühling 2016 abgeschlossen. Die Institutionen stützten die Idee einer Rückführung in den Originalzustand, weil die Hergiswald-Brücke eine wichtige Rolle am Pilgerweg (Jakobsweg) zur Hergiswaldkapelle bildet.

Für die Arbeiten standen insbesondere auch Spezialisten der Krienser Zimmerei von Werner und Bucher im Einsatz. Diese entfernten zuerst alles, was im Laufe der Zeit an der Brücke eingebaut worden war. Dies beinhaltete unter anderem den Fussgängersteg oder die asphaltierte Fahrbahn. Dabei wurde darauf geachtet, dass möglichst mit historischem Baumaterial gearbeitet wurde, wie die Gemeinde Kriens mitteilt. Seit Ende April ist die historische Holzbrücke für Wanderer, Fussgänger und Radfahrer geöffnet.

pd/chg

Der beste Brückenbauer der Schweiz

Die Hergiswald-Brücke in Kriens wurde 1791 durch Josef Ritter erbaut. Er gilt als einer der besten Brückenbauer in der Schweiz des 18. Jahrhunderts. Er hatte unter anderem auch die ehemalige Zollhausbrücke in Reussbühl und den nördlichen Teil der Spreuerbrücke erbaut.

Die Hergiswald-Brücke führt über den Renggbach. (Bild: pd)

Die Hergiswald-Brücke führt über den Renggbach. (Bild: pd)

Insgesamt neun Monate dauerten die Arbeiten. (Bild: pd)

Insgesamt neun Monate dauerten die Arbeiten. (Bild: pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.