Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kriens: Hotel im Mattenhof soll im Frühjahr 2019 eröffnen

Das neue 3-Sterne Holiday Inn Express Luzern-Kriens mit 160 Zimmern und Suiten wird im zweiten Quartal 2019 seine Türen öffnen. Direktor wird ein Luzerner.

Die Bebauung des Areals Mattenhof in Kriens ist in vollem Gange. Vom zentralen Standort will auch eines der grössten Hotels in der Region profitieren. Die Eröffnung des neuen Holiday Inn Express Luzern-Kriens ist bereits datiert: Im zweiten Quartal 2019 wird das 3-Sterne-Haus mit 160 Zimmern und Suiten die ersten Gäste empfangen. Das teilte die Medienstelle von Holiday Inn Express Schweiz am Dienstag mit.

Ein Hoteldirektor aus der Region

Fest steht auch, wer als neuer Hoteldirektor die Leitung des neuen Hotels übernimmt. «Der gebürtige Luzerner Philipp Hächler führt das Haus ab 1. Dezember 2018 durch die Bau- und Pre-Opening-Phase und leitet anschliessend die Geschicke des neuen Lifestyle-Hotels am Fusse des Pilatus», heisst es in der Mitteilung weiter.

Der 35-jährige Hächler, der mit seiner Familie in Meggen wohnt, verfügt über 15 Jahre Berufserfahrung. Nach seinem Studium zum eidgenössischen Diplom Tourismusfachmann an der Höheren Fachschule für Tourismus HFT Luzern übernahm er 2014 seine erste Direktorenstelle im Hotel Ibis Styles Bern City. Seit Mai 2017 ist Philipp Hächler Gastgeber im Ibis Baar Zug.

Zimmerpreise ab 135 Franken

Das neue Holiday Inn Express im Mattenhof Kriens gehört zur InterContinental Hotels Group, einer weltweit tätigen Hotelgruppe mit Sitz in London. Besitzer des Holiday Inn Express Luzern-Kriens ist die Mobimo AG-Küsnacht, Betreiber die Säntis Home AG, St. Gallen.

Die günstigsten Zimmer sollen gemäss Mitteilung 135 Franken pro Nacht kosten. Angesprochen werden sollen Gruppentouristen und Individualreisende. Für Meetings und Konferenzen sind zwei Seminarräume und ein Konferenzraum geplant. Neben dem Gäste-Parkhaus gegenüber dem Hotel sind auch ein Bike-Sharing- und ein Mobility-Standort vorgesehen.

(pd/dvm)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.