Kriens: Jetzt ist das Stadthaus komplett bezogen

Ab heute sind die 20 Schalter der Krienser Verwaltung offiziell alle unter einem Dach versammelt. Zuletzt umgezogen sind die Dienststellen Steuern und Betreibungen sowie die Finanzdienste.

Simon Mathis
Drucken
Teilen
Der Schalterbereich des neuen Stadthauses in Kriens, aufgenommen kurz vor Beginn des Umzugs (Bild: Philipp Schmidli, 21. Dezember 2018)

Der Schalterbereich des neuen Stadthauses in Kriens, aufgenommen kurz vor Beginn des Umzugs (Bild: Philipp Schmidli, 21. Dezember 2018)

Dieses Wochenende ging die letzte Umzugsetappe zu Ende: Ab Montag ist die Krienser Verwaltung komplett im neuen Stadthaus erreichbar. Die Dienststellen Steuern und Betreibungen sowie die Finanzdienste sind nun ebenfalls im Gebäude am Stadtplatz 1 untergebracht. Nun sind die 20 Schalter der Verwaltung unter einem Dach, wie die Stadt Kriens in einer Mitteilung schreibt.

Seit Januar gelten im Stadthaus neue Öffnungszeiten: Am Mittwoch ist das Stadtbüro von 8 bis 18 Uhr erreichbar, also auch über die Mittagszeit. Dafür schliesst das Büro am Freitag bereits um 15 Uhr. Bis zur offiziellen Eröffnung des Stadthauses ist es übrigens noch eine Weile hin: Sie findet am 10. und 11. Mai statt. (pd/sma)