KRIENS: Krienser gewinnen Preis für Fingerbillard-Spiel

Zwei Krienser haben mit ihrem Finger­billard-Spiel einen «Suisse Toy Award 2009» ergattert. Die Spielkreation gehört somit zu den beliebtesten Spielen des Jahres.

Drucken
Teilen
Mit den Fingern Billard spielen. (Bild pd)

Mit den Fingern Billard spielen. (Bild pd)

«YAGO POOL» – so heisst das Spiel, das an der Spielzeugmesse Suisse Toy in Bern einen Preis in der Kategorie «Grown ups» gewonnen hat. «YAGO POOL» ist von rund 11'000 Personen zum Favorit aller Spiele für Kinder ab 12 Jahren gewählt worden.

Zwei Krienser entwickelten das strategische Fingerbillard-Spiel. Im Jahr 2008 realisierten Vater Peter und Sohn Yves Brönnimann das Projekt. Von der Idee bis zum Spiel dauerte es rund 20 Jahre, wie es auf der Internetseite www.yangopool.ch heisst.

Im Gegensatz zu anderen Pool-Spielen werden bei YAGO POOL die Kugeln nicht mit einem Queue, sondern mit dem Finger angespielt. «Die besonderen Spielregeln machen YAGO POOL zu einem sehr spannenden, strategisch einzigartigen Pool-Spiel», heisst es weiter. Vom Spiel gibt es drei Varianten: EASY für Einsteiger, MEDIUM für Fortgeschrittene und PROFESSIONAL für Profis und Geübte.

sab